COVID und Katzenzucht


Liebe Katzenfreunde


Viele von euch haben uns in den letzten Monaten Anfragen für Katzenbabys geschickt.

Viele blieben unbeantwortet. Dies war nicht unbeabsichtigt.


Wir haben uns komplett distanziert in dieser COVID Zeit Katzenbabies abzugeben. Der plötzliche

Ansturm der Anfragen hat uns gezeigt, dass COVID daran nicht unschuldig war.


Ein Katzenbaby abzugeben, weil sich nun jemand plötzlich alleine fühlt und Katzen oder generell Haustiere

davor kein Thema waren, fanden wir nicht in Ordnung. Was passiert nach dieser Zeit? Nach dem Lockdown?

Interessanterweise wollten die Meisten auch nur eine Katze. Weil man ja den ganzen Tag Zuhause ist.....

hat man denn nicht mehr vor wieder zur Arbeit zu gehen? Bleibt man später auch nur im Homeoffice?

.....


Wir fanden es gegenüber unseren Katzen und deren Nachkommen fair, diese kleine Pause einzulegen.


Nun sollte sich alles langsam wieder zur Normalität entwickeln. Auch wir haben bereits wieder Kitten und weitere sind in Planung.


Anfragen sind somit ab sofort wieder erwünscht und werden auch sehr gerne beantwortet.


Vielen Dank für das Verständnis!


Liebe Grüsse

Linda und die Azulitos